Über die regionale Richtplanung

In der Raumordnungspolitik Graubündens ist die regionale Richtplanung fester Bestandteil. Sie widerspiegelt die Grösse, die kulturelle Vielfalt und die unterschiedliche Ausprägung der verschiedenen Kantonsteile. Die Richtplanung ist eine Verbundaufgabe zwischen dem Kanton Graubünden und den elf Regionen. Der kantonale Richtplan wird durch die regionale Richtplanung konkretisiert und regionsspezifisch umgesetzt. Die regionalen Richtpläne schaffen andererseits wichtige Bausteine für den kantonalen Richtplan. Sofern Anpassungen des regionalen Richtplans parallele Anpassungen am kantonalen Richtplan erfordern, erfolgt dies in einem koordinierten Verfahren. Die regionalen Richtpläne werden mit der Genehmigung durch die Regierung für die Behörden im Kanton verbindlich.

 

Übersicht regionale Richtpläne

Eine Übersicht über die rechtskräftigen regionalen Richtpläne für die Region Landquart finden Sie unter dem nachfolgenden Link:

Amt für Raumentwicklung Graubünden - Übersicht Regionale Richtpläne Region Landquart

 

Interaktive Richtplankarte

Im Geoportal der kantonalen Verwaltung Graubünden wird eine interaktive Karte dargestellt, die nebst den eigentlichen Richtplanobjekten auch ausgewählte Grundlagen enthält. Die Darstellung erfolgt in einer Übergangsphase noch nach dem Perimeter der früheren Regionalverbände.

Um den regionalen Richtplan anzuzeigen, kann nach Anklicken des nachfolgenden Links auf der Webseite des Geoportals oben links das Thema von "Basisinformationen" zu "Regionaler Richtplan - Region Nordbünden und Herrschaft Fünf Dörfer" geändert werden.

Interaktive Karte Regionaler Richtplan

 

Regionen / Regionalverbände

Mit der Gebietsreform haben die heute 11 Regionen auf dem Kantonsgebiet von Graubünden die früheren Regionalverbände abgelöst. Dadurch ergaben sich teilweise neue Regionsnamen und Gebietszuteilungen. Die bisherigen regionalen Richtpläne bleiben innerhalb der neuen Regionsperimeter in Kraft.

Regionales Raumkonzept und Gesamtverkehrskonzept

Das regionale Raumkonzept und das Gesamtverkehrskonzept dienen als übergeordnete Planungsmittel für eine zukunftsfähige und nachhaltige Raumentwicklung in der Region. Im November 2019 hat die Präsidentenkonferenz der Region Landquart die entsprechenden Grundlagen genehmigt. Die festgelegten Ziele und Inhalte dieser Planungsgrundlagen bilden die Basis für die Überarbeitung der regionalen Richtpläne Siedlung und Verkehr.

Insbesondere wird im regionalen Raumkonzept und dem Gesamtverkehrskonzept aufgezeigt, wie sich die Region in den nächsten 20 bis 30 Jahren räumlich entwickeln will und wo die Schwerpunkte gesetzt werden sollen.

Image
Telefon

Kontakt

Raumplanung Region Landquart
Bahnhofstrasse 11
7302 Landquart

+41 81 353 70 40
info@region-landquart.ch 

Image
Uhr

Öffnungszeiten

Die Geschäftsstelle ist zu den üblichen Bürozeiten erreichbar. Termine können nach vorgängiger Absprache vereinbart werden.

Kontakt Geschäftsstelle

Fragen, Rückmeldungen oder Anregungen nehmen wir gerne entgegen:

CAPTCHA
Diese Authentifizierung dient dazu, zu prüfen, ob Sie ein menschlicher Besucher sind, und um automatische Spam-Beiträge zu verhindern.